• Werner Gartengestaltung

Pool oder Schwimmteich?

Die Frage "chemische  oder  biologische Reinigung" scheint für viele Gartenbesitzer entschieden: Der klassische Pool erlebt eine Renaissance. Wer als Gartenbesitzer mit Badewunsch wissen will, worin er künftig schwimmt, sieht sich einer Fülle von Begriffen und Definitionen gegenüber. 



Schwimmteich gegen Pool

Die Reinigung des klassischen Pools ist ein chemischer und ein mechanisch-physikalischer Prozess. Das Wasser wird vom einem Skimmer angesaugt und in einen Filter mit einem Filtermedium wie Sand oder ähnlichem geleitet, der die groben Stoffe auffängt. Zur Reinigung werden entweder Salz, Chlor.... verwendet.  Schwimmteiche vermitteln ein natürlichen Badespass und bieten ein ganzjähriges Naturerlebnis. Der ökologische Wert eines Schwimmteichs steht hier klar im Vordergrund. 

Gerne naturnah …. aber

Wunsch und Wirklichkeit gehen beim Traum vom Baden im eigenen Garten oft weit auseinander. Viele Gartenbesitzer haben eine romantische Vorstellung, wie sie inmitten der Natur schwimmen. Gehören aber dazu auch Wasserpflanzen mit Insekten und  die ein oder andere Alge? Dies findet der Gartenbesitzer in seinem Schwimmteich - Das ist Natur.

Deshalb ist es wichtig zu wissen, welcher "Badetyp bin ICH" und wieviel Zeit bin ich bereit für den Betrieb der Schwimmanlage zu investieren. Ein Schwimmteich ist viel filigraner und anfälliger als ein Chemiepool und erfordert einen höheren Zeitaufwand für Pflegemaßnahmen. 


Pflegeleichter Garten

auch bei den Schwimmanlagen ist der Trend zur pflegeleichten Anlage spürbar. Ohne Pflege geht es weder beim Schwimmteich noch beim Pool. Der Pflegeaufwand eines klassischen Pools ist geringer als der eines Schwimmteichs, was den Badespaß - vor allem für "ungeduldige" Kunden - steigert. Bei einem Pool ist dies einfacher zu handhaben  -  Stimmt ein Wert nicht, muss es entsprechend ausgeglichen werden. Chloriertes Wasser ist wesentlich unkomplizierter, was den Reinigungsaufwand angeht.  Selbst bei einem gut gepflegten Naturpool kann es hingegen vorkommen, das dieser ab und zu auch mal komplett trüb ist - Natur halt. Man sieht und fühlt, dass sich an den Wänden ein Biofilm anreichert. Dafür ist das Wasser weich und riecht gut. 


Ich bau dann mal schnell 

Der Einsatz von Chemie ersetzt kein Fachwissen in Sachen Poolbau. Becken, Materialien, Bau, Technik, Wasserreinigung, verwendbares Zubehör - das alles erfordert Know-How. Egal ob die Entscheidung für einen Schwimmteich oder Pool ausfällt. Das Projekt "Schwimmanlage" sollte von einem Landschaftsarchitekt oder Landschaftsgärtner geplant werden. Gegenüber zustellen sind neben den Anschaffungskosten (Baukosten) auch die Betriebskosten. Die laufenden Kosten eines klassischen Pools liegen etwas höher als die eines Naturpools. 


Wir bleiben im Garten

Der eigene Garten erfährt eine besondere Wertschätzung. Bieten die Gartenverhältnisse noch Platz für eine Schwimmanlage haben wir eine Oase für Ruhe, Entspannung aber auch für Spiel und Spaß für die ganze Familie. 

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns. Wir planen und bauen mit Ihnen zusammen den Sprung ins kühle Nass.

Bis dahin. Ihr Team von WERNER Gartengestaltung aus Elsenfeld.



© 2020 by Werner Gartengestaltung e.K.

Signum+Experte_rechts.png